Wir alle werden gerade auf maximale Belastbarkeit und Rückgrat getestet. Wir werden mit nichts Geringerem als den Folgen unseres Handelns konfrontiert. Prüfzeiten sind angebrochen. Wir müssen uns gründlich hinterfragen. Wie viel Vergangenheit verträgt eigentlich die Zukunft? Vieles müssen wir zurücklassen und manches sollten wir endlich über Bord werfen. Wir wissen, was das für ein Kraftakt ist.

Jetzt.

ist Zögern nicht angebracht, sondern
vielmehr dem Impuls zu folgen.

Jetzt.

können wir nicht mehr in sicherer Distanz
verweilen, wir sind mittendrin im Umbruch.

Jetzt.

ist die Vergangenheit einfach vergangen, der Blick
richtet sich bedingungslos nach vorn.

Jetzt.

kommt eine kraftvolle Energie zu Einsatz,
wenn wir zum Sprung ins Ungewisse bereit sind.


Das ISFT geht neue Wege. Wir sind auf der Suche – nein: auf der Jagd. Unser Wunsch nach Veränderung ist nicht zu stoppen, die Intuition weist die Richtung. Jetzt heißt es Kräfte bündeln und Mut zum Risiko! ALLE Zeichen stehen auf Wandel!

Fronten verhärten kann jeder, Grenzen öffnen nur wenige!

Wir sind ein Haus voller Empathie, voller Wissen, voller Ideen und voller Bewegung! Wir sind Meister darin, Menschen mit guten Gesprächen, Hilfsbereitschaft und Zuwendung zu begleiten. Wir sind Meister darin, Beziehungen zu stärken und die Verbundenheit in Achtung und Liebe zur größten Kraft auf dem Planeten zu machen. Wir sind Impulsgeber einer neuen Spielfläche, in der Mitgefühl, Befreiung und Menschlichkeit wieder die Maxime unseres Handelns sind.

Was sich jetzt entwickelt hat Tempo, eine neue Energie, die uns erfasst und gemeinsam das Richtige tun lässt.

Wir sind kein Angebot – wir sind echter Inhalt, echte Teamplayer, echter Aufbruch!

Werde ein Teil von uns

Schriftzug jetzt
 

Dr. Carmen Beilfuß

Diplom-Psychologin, Approbierte Psychologische Psychotherapeutin, Systemische Therapeutin und Beraterin, Systemische Coachin, Systemische Lehrtherapeutin, Lehrende Supervisorin, Lehrende Coachin, Lehrende für Systemische KIJU-Therapie

Carmen Beilfuß ist eine Frau, der vieles gelingt – tolle Bücher, begeisternde Fachtagungen, gefüllte Vortragssäle, Kurse in ganz Deutschland, ausgebuchte Seminare, Radiosendungen, die Leitung eines Instituts und Mega-Projekte für Institutionen und Konzerne im In- und Ausland. Sie bietet ihren Patienten sicheren Boden und beste Heilungsaussichten und ihren Seminarteilnehmern frisches „Brainfood“ zum Lernen und Genießen. Ihr umfangreiches Wissen aus fünf Therapieausbildungen (Verhaltenstherapie, Gesprächstherapie, Systemische Therapie, Hypnotherapie und Systemaufstellungen) fließt ein in ein Meer von Ideen und Innovation, die moderne Konzepte von Psychotherapie und Coaching tragen. Ihre Bücher zählen inzwischen zu Bestsellern und Standardwerken der Systemischen Therapie.

Publikationen

Dr. Kathrin Stoltze

Diplom-Psychologin, Approbierte Psychologische Psychotherapeutin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Systemische Therapeutin und Beraterin, Systemische Lehrtherapeutin und Supervisorin, Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin, Lehrende für Systemische KIJU-Therapie

Sie verwandelt die mitgebrachte Ratlosigkeit ihrer Seminarteilnehmer in pures Wissen mit Glücksgarantie. Ihre Lösungen sind nie einfach, sondern auf die Umstände des Einzelnen präzise abgestimmt, sehr überlegt und verständnisvoll überreicht. Viel Zeit nimmt sie sich, um Fachkräfte in Institutionen mit Wissen, Ideen und viel Schwung voranzubringen – in Schulen, in der Jugendhilfe, der Kinder- und Jugendpsychiatrie, bei Polizei und Gericht. Ihre Expertisen sind gefragt, Ihr Fachwissen exzellent, ihr Engagement bemerkenswert. Mit der Approbation der Systemischen Therapie hat sich ein Herzenswunsch erfüllt für eine Frau, die die „Klinische Psychologie“ immer als Basis ihres beruflichen Handelns gesehen hat. Ein neuer Gestaltungsraum öffnet sich für neue Entwicklungen, integratives Arbeiten und zahlreiche Verbesserungen in der Versorgung von Kindern zusammen mit ihren Familien.

Publikationen
 

Christian Fricke

Diplom-Pädagoge, Systemischer Therapeut und Berater, Systemischer Coach, Systemischer Lehrtherapeut, Systemischer Paar- und Sexualtherapeut

Als studierter Pädagoge trug er in seiner nachfolgenden Offizierslaufbahn Verantwortung für mehrere hundert Soldaten, auch unter schwierigsten Bedingungen wie in Afghanistan. Im Personalmanagement formte er Teams und inzwischen gilt er als Spezialist für systemische Gruppenarbeit. Bewundernswert ist seine besondere Ausdauer, wenn er mit den sog. „perspektivlosen“ Menschen im Strafvollzug, jetzt im Maßregelvollzug, um neue Perspektiven ringt – und voller Tatendrang ist er, wenn es um Konzepte rund um Schule geht. In seiner selbständigen Tätigkeit als Paar- und Sexualtherapeut hat er sich inzwischen einen fantastischen Ruf erarbeitet. Die Weiterbildung Systemische Paartherapie leitet er nicht nur aus Überzeugung, sondern er unterstreicht dort seine Vielseitigkeit und sein Talent zur systemischen Lehre.

Publikationen

Ansgar Röhrbein

Diplom-Pädagoge, Heilpraktiker für Psychotherapie, Systemischer Therapeut und Berater, Systemischer Lehrtherapeut, Supervisor und Lehrender Supervisor, Notfallseelsorger und Fachberater für Traumatologie

Ansgar Röhrbein ist ein Mann mit beruflichem und persönlichem Format. Seit vielen Jahren ist sein Leben eng verknüpft mit der Hilfe für Kinder und Eltern – ganz egal ob als Schutzengel in gravierenden Notsituationen oder als geduldiger Begleiter durch die Unwegbarkeiten des Alltags. Als Leiter des Märkischen Kinderschutzzentrums ist er genau am richtigen Platz, um die Rechte von Kindern, aber auch von ihren Müttern und Vätern zu stärken. Das Schicksal der Väter liegt ihm besonders am Herzen, so dass er inzwischen zwei wunderbare Bücher übers Vatersein verfasst hat, die uns zeigen, wie viel Liebe fließt, wenn Männerherzen aufgehen. Sein neues Buch macht uns alle zu Schatzsuchern in unseren eigenen Biografien, es macht glücklich.

Publikationen
 

Dr. Anja Novoszel

Diplom-Psychologin, Traumatherapeutin, Systemische Supervisorin, Systemische Therapeutin und Beraterin, Systemische Lehrtherapeutin, Systemische Paartherapeutin

Dr. Anja Novoszel schaut mit liebevollen Augen in die Welt jener Kinder, die es nicht leicht haben in ihrem Leben – sei es, weil diese Kinder selbst mit einer Erkrankung, einem Handicap oder schwierigen Umständen zu kämpfen haben – oder weil ihre Eltern psychisch oder körperlich erkrankt sind. Welche Bürde Familien tragen, in denen Eltern schwer erkranken, dazu hat sie umfangreich geforscht und trägt diese wichtigen Ergebnisse in zahlreichen Vorträgen und Veröffentlichungen hinaus in die Welt. Selbst Mutter von feschen Zwillings-Jungs und einer Tochter weiß sie welch Fülle von Aufgaben die Eltern tagtäglich in solchen “Familienunternehmen“ meistern – und will Mut machen, dass es immer einen Weg zum Besseren gibt. Mit einer umfangreichen Weiterbildung im Bereich der Traumatherapie schaut sie in die Tiefe von seelischen Schmerzen und gibt dort sanfte Impulse zur Neuorientierung an ihre großen und kleinen Patienten.

Publikationen

Dr. Annika Falkner

Diplom-Psychologin, Leiterin des Instituts für Familienpsychologie in Magdeburg (ifp), Systemische Therapeutin und Beraterin, Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin, Psychologische Sachverständige am Familiengericht, Systemische Coachin und Supervisorin

Dr. Annika Falkner besitzt ein tiefes Fundament aus Lehre und Forschung in der Universität Magdeburg, an der sie nach wie vor tätig ist. Parallel leitet sie ihr eigenes Beratungsunternehmen, das Menschen weitreichende Hilfe bei Trennung und Scheidung anbietet. Ihre Gutachten helfen, das nicht mehr Sichtbare, die Gefühle der Zusammengehörigkeit wieder ans Licht zu bringen und Absprachen zu ermöglichen, die von Verständnis und Fairness getragen sind. Nach vielen Jahren ehrenamtlicher Arbeit bei Gericht verfügt sie über einen Schatz voller Erfahrungen. Annika Falkner gehört zu denen, die sich gern neue Ziele setzen. Neben der Innovation, die sie im eigenen Unternehmen stetig vorantreibt, ist scheinbar der richtige Zeitpunkt gekommen, den Weg als Supervisorin und Coachin zu gehen – und neue Beratungsfelder zu eröffnen. Wir gratulieren zu dieser Vielfalt!

Publikationen
 

Beate Meißner

Diplom-Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin und Beraterin, Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin, Systemische Coachin, Systemische Supervisorin

Beate Meißner ist ein amtlicher Glücksfall – quasi ein Glück, das in ein Amt gefallen ist. Seit über 20 Jahren schaukelt sie behutsam in Seenot geratene Kinderseelen an Land. Der Hilfebedarf ist groß – und nur, weil sie wenig Aufhebens macht von der Schwere der Fälle, fällt nicht auf, wie viele Stunden sie investiert, um nicht nur dem Kind zu helfen, sondern der ganzen Familie – um nicht allein zu bleiben, sondern so viele Helfer wie möglich ins Boot zu holen. Sie ist eine Macherin auf leisen Sohlen – und eine, die einfach nicht aufhören mag, zu lernen. Allein vier systemische Qualifikationen könnte sie sich wie Sterne ans Revers heften, aber das ist ihre Sache nicht. Bei den Teilnehmern unserer Kurse ist sie als Coachin wie als Therapeutin sehr gefragt.

Publikationen

Anke Kasner

Fachärztin für Psychiatrie, Fachärztin für Kinder- und Jugendlichen-Psychiatrie und Psychotherapie, Systemische Beraterin und Coachin

Am Anfang stand die Frage: Ärztin oder Lehrerin? Diese Frage hat inzwischen ihre Antwort bekommen: Ärztin und Lehrerin! Psychiaterin ist sie mit Leib und Seele, denn früh wollte sie wissen, was Menschen gesund macht und was krank. Ihre Entwicklung liest sich wie eine Bilderbuchkarriere: zwei Facharztausbildungen, von der Tiefenpsychologie und Erwachsenenpsychiatrie zur Kindertherapie und von der gewissen-haften Stationsärztin zur entwicklungsfreudigen Chefärztin, die viel Verantwortung trägt für die klinische und tagesklinische Versorgung. „Systemisch“ ist keine Phrase für sie, nein, es ist wichtiger Teil ihrer täglichen Arbeit – mit Patienten, mit Angehörigen, mit Fachkollegen und den Pflege- und Helferteams. Die Sehnsucht nach größerem Gestaltungsspielraum führt 2015 zu einem beruflichen Wechsel – direkt hinein ins „Dream-Team“, in dem ausnahmslos alle auf der Suche nach Potenzialen und Lösungen sind, tagtäglich!

Publikationen
 

Annett Schütte

Diplom-Psychologin, Approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychothe-rapeutin, Systemische Therapeutin und Beraterin, Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin

Annett Schütte begann ihre berufliche Karriere im Kinderheim und startete dann in der stationären Arbeit als Psychologin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie voll durch. Sie weiß also um die Kümmernisse kleiner Seelen in schwierigen Familienverhältnissen und auch um die Nöte der Eltern. Inzwischen ist sie selbständig in eigener psychotherapeutischer Praxis. Mit Liebe, Spielfreude und großem persönlichen Engagement sucht sie gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Familien nach dem Schlüssel, um Sorgen, Nöte, Enttäuschung und Trauer endgültig hinter sich zu lassen. Sie verfügt über ein großartiges Bauchgefühl für die tieferen Fragen des Lebens, die sich mit äußerlichen (Verhaltens-)Auffälligkeiten gut getarnt haben. Für alle, die diese (systemische) Kunst auch beherrschen wollen, gibt sie Seminare – zum Glück jetzt auch bei uns :-) !

Publikationen

Dr. Anja Novoszel

Diplom-Psychologin, Traumatherapeutin, Systemische Supervisorin, Systemische Therapeutin und Beraterin, Systemische Lehrtherapeutin, Systemische Paartherapeutin

Dr. Anja Novoszel schaut mit liebevollen Augen in die Welt jener Kinder, die es nicht leicht haben in ihrem Leben – sei es, weil diese Kinder selbst mit einer Erkrankung, einem Handicap oder schwierigen Umständen zu kämpfen haben – oder weil ihre Eltern psychisch oder körperlich erkrankt sind. Welche Bürde Familien tragen, in denen Eltern schwer erkranken, dazu hat sie umfangreich geforscht und trägt diese wichtigen Ergebnisse in zahlreichen Vorträgen und Veröffentlichungen hinaus in die Welt. Selbst Mutter von feschen Zwillings-Jungs und einer Tochter weiß sie welch Fülle von Aufgaben die Eltern tagtäglich in solchen “Familienunternehmen“ meistern – und will Mut machen, dass es immer einen Weg zum Besseren gibt. Mit einer umfangreichen Weiterbildung im Bereich der Traumatherapie schaut sie in die Tiefe von seelischen Schmerzen und gibt dort sanfte Impulse zur Neuorientierung an ihre großen und kleinen Patienten.

Publikationen