Abschluss als „Systemischer Therapeut/in”
mit Zertifikat (Dauer: 3 Jahre)


Beschreibung:

Sie durchlaufen drei Phasen:
Im Grundkurs vermitteln wir Ihnen Theorie und Methodik der Systemischen Therapie und Beratung.
Im Praxisjahr können Sie wählen, welche Schwerpunkte Sie setzen wollen. Wir bieten Ihnen Systemische Supervision Ihrer Praxisfälle, zahlreiche Fachseminare, Live-Interviews mit unterschiedlichen Teams von Lehrtherapeuten/innen und renommierten Gästen aus dem In- und Ausland an.
Im Aufbaukurs erweitern und vertiefen Sie Ihre systemischen Kenntnisse und Fähigkeiten durch Spezialthemen, die durch Fachteams fundiert und methodenreich präsentiert werden.

 

3. Weiterbildungsjahr: Aufbaukurs

  • Leitung:

    Dr. Carmen Beilfuß unterstützt von den Fachgruppen des ISFT


  • Beschreibung:

    Innerhalb dieser 3-jährigen Weiterbildung erhalten Sie nach dem 2. Jahr den Abschluss als „Systemische(r) Berater/in”. Die Rahmendaten finden Sie im vorangegangenen Abschnitt zur Systemischen Beratung. Das 3. Jahr qualifiziert Sie zum/zur „Systemischen Therapeuten/in”


  • Weiterbildungsinhalte:
  • Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie
  • Systemische Jugendhilfe
  • Systemische Pädagogik
  • Systemische Psychotherapie und Approbation

  • Kosten:

    Die Kosten des 3. Weiterbildungsjahres betragen 2730,00 Euro, die in 14 Monatsraten zu jeweils 195,00 Euro zahlbar sind. Die abschließende Zertifizierung beinhaltet das Zertifizierungs-Coaching bei dem/der Lehrtherapeuten/in Ihrer Wahl in Höhe von 110,00 Euro zzgl. 80,00 Euro Gebühr für das Zertifikat.


  • Beginn:

    ISFT, Haeckelstraße 6, 39104 Magdeburg. Weitere Informationen erhalten Sie im Einführungsseminar am 18. November 2019 in Magdeburg oder direkt beim ISFT.


  • Termine:



























    Zertifizierungstermin – Abschluss der Weiterbildung

  • Ergänzender Hinweis:
    Sie erhalten nach jedem Weiterbildungsabschnitt eine Teilnahmebestätigung, mit der Sie den absolvierten Weiterbildungsabschnitt nachweisen können. Das qualifizierende Zertifikat wird nach Abschluss der dreijährigen Weiterbildung durch das ISFT erteilt und ermächtigt, den/die Teilnehmer/in, die Methode der Systemischen Therapie und Beratung selbständig anzuwenden. Die Richtlinien zur Anerkennung der Weiterbildung durch die SG und die DGSF sind mit Abschluss erfüllt.