„Der innere Saboteur – nur Feind oder auch Freund?“
- Wie sich bedrohliche innere Anteile zu guten Begleitern wandeln können


Beschreibung:

Es gibt Menschen, die alle Universitätsabschlüsse mit Bestnote abschließen und sich doch für dumm halten. Für Außenstehende mag das bizarr erscheinen, Betroffene sind jedoch mit Haltungen wie "ich bin dumm" so identifiziert, dass sie vor ihrem inneren Saboteur kapitulieren.

Dagmar Ingwersen stellt in ihrem Seminar die dabei ablaufenden Mechanismen dar und greift dafür auf ihren vielfältigen Methodenschatz aus der systemischen, hypnotherapeutischen, transgenerationalen und energetischen Arbeit zurück. Sie erfahren, wie Sie den inneren Saboteur entwickelt haben, und lernen, seine Entwicklung als kluge Leistung des Kindes anzuerkennen in seinem Grundkonflikt zwischen Autonomie und Loyalität seinen Bezugspersonen gegenüber.
Der Saboteur und Kritiker ist oft undercover am Werk. Wenn es Ihnen gelingt, Wohlwollen und Verständnis für ihn zu entwickeln, lernen Sie auch, freundlicher mit Belastendem umzugehen. Dann erleben Sie diese Kraft nicht mehr als destruktiv, sondern als kraftvollen Begleiter und Freund auf Ihrem Weg zu mehr Selbstwirksamkeit, Autonomie und Potentialentwicklung.


  • Seminarleitung:
    Dr. Friedrich Ingwersen & Dipl.-Psych. Dagmar Ingwersen
  • Veranstalter:
    ISFT Magdeburg
  • Termin:
    13.10. – 15.10.2023*
  • Ort:
    Magdeburg
  • Kosten:
    390,00 Euro

  • *Anmeldeschluss 4 Wochen vor Beginn beim ISFT Magdeburg