„Beziehungsweise Liebe!“ - Paardynamiken und Intimität


Beschreibung:

Wir entwickeln uns als Individuum, entfalten uns, werden reifer und gelassener. Der Frühling des Lebens nimmt den Lauf den er nimmt und wird allmählich zum wohligen Sommer und zum ruhigen Herbst. Was wir in unserer persönlichen Entwicklung als natürlich ansehen, scheint im Hinblick auf Beziehungen doch anspruchsvoller zu sein. Hier wird ein anderer Maßstab zugrunde gelegt - denn wir wollen lieben und begehren wie am ersten Tag. Die Entwicklung der Liebe und der Intimität führt häufig zu partnerschaftlichen Herausforderungen und nicht selten zu Konflikten. Wenn die Schmetterlinge sich aus unserem persönlichen Garten der Liebe verabschieden, die Leidenschaft abnimmt und die einst interessanten Facetten des Partners plötzlich unsere Geduld strapazieren, so wird die Partnerschaft häufig auf die Probe gestellt.

Dieses Theorie- und Praxisseminar bietet einen ersten Einblick in die Paarberatung und –therapie. Dabei werden unterschiedliche Aspekte und häufige Themen der Paarberatung wie z.B. das Nachlassen von Leidenschaft und Lust, der Umgang mit Affären und die destruktive Streitkultur eines Paares thematisiert. Entwicklungsmuster werden aufgezeigt, die für ein tieferes Verständnis unterschiedlicher Paardynamiken und partnerschaftlicher Interaktionsentwicklungen notwendig sind, um so eine Muster unterbrechende therapeutische Intervention zu ermöglichen. Theoretische Erklärungen wechseln sich dabei mit ressourcenorientierten Methoden aus der Paar- und Sexualtherapie ab.


  • Seminarleitung:
    Dr. Anja Novoszel und
    Dipl.-Päd. Christian Fricke
  • Termin:
    11.10. – 12.10.2019*
  • Ort:
    Magdeburg
  • Kosten:
    260,00 Euro

  • *Anmeldeschluss 4 Wochen vor Beginn beim ISFT Magdeburg