Sie finden uns in der Hegelstr. 18 in 39104 Magdeburg | Tel.: 0391 – 50 96 89 99 | Kontakt aufnehmen | Facebook

„Verletzlichkeit“

Ein schwieriges Gefühl als größte Chance

Icon PDF Seminar als PDF ansehen

Beschreibung:

    Verletzungen liegen in der Dunkelkammer des Lebens, werden sie doch als persönliches Versagen erlebt, als Schwäche interpretiert und mit Gefühlen von Trauer, Enttäuschung, Wut und Selbstverachtung verbunden. Dass dieses Verleugnen und Wegschließen nicht auf Dauer funktioniert, wissen wir selbst am besten. Was wir nicht wissen, ist, dass jedes Verletztsein – wenn wir hinschauen und die Sprache unsere Gefühle entschlüsseln – etwas in Gang setzt, was uns Informationen von unschätzbarem Wert gibt. Welche Informationen sind das? Wenn es um nichts Wesentliches geht, sind wir auch nicht verletzt. Je mehr eine Verletzung schmerzt, desto näher sind wir an Themen, die absolut wesentlich für uns sind, um Gefühle, die eng mit dem verknüpft sind, was wir als „Lebenssinn“ definieren würden, was für uns schön, wertvoll, tief und lebenswert ist.

    Darüber hinaus geht es um unsere Fähigkeit, mit unserem eigenen Scheitern, Hindernissen und Rückschlägen umgehen zu lernen. Wenn das, was uns verletzt so wichtig ist, können wir nicht einfach so tun als brauchen wir genau das nicht. Vielmehr gilt es neue Wege einzuschlagen, um tatsächlich das zu finden, was wir uns von Herzen wünschen. Neueste Forschungsergebnisse fordern uns auf, Verletzbarkeit als Gabe zu sehen, um wichtige, unabdingbare Erkenntnisse zu gewinnen – und genau dadurch unsere Navigation zu verbessern auf dem Weg zu unserem ganz persönlichen, unverwechselbaren Glück.

    Ohne Verletzbarkeit keine Kreativität, ohne Verletzbarkeit keine Stärke, ohne Verletzbarkeit keine Liebe. Setzen Sie Vertrauen in Ihre „schwachen Seiten“ – und schreiben Sie das Drehbuch Ihres Lebens ohne Angst und voller innerer Gewissheit, dass Sie finden werden, was Sie suchen! Neben vielen wissen – schaftlichen Erkenntnissen, bietet das Seminar Hinweise auf zentrale Lernfelder in Arbeits- und Lebensprozessen und viele Unterlagen, die direkt in der Therapie, Beratung und im Coaching eingesetzt werden können.

Rahmendaten:

Kosten und Anmeldung:

  • Ihre Eintrittskarte erwerben Sie für 180,00 Euro, bei Voranmeldung.
  • Anmeldeschluss ist 4 Wochen vor Beginn

Anmeldung

Telefon: +49 (0)391 – 50 96 89 99
Fax: +49 (0)391 – 5 63 97 73
E-Mail: info@isft-magdeburg.de

Download

Falls Sie das Seminarangebot drucken oder weiterempfehlen möchten, dann nutzen Sie unsere Zusammenfassung als PDF zum download.