Sie finden uns in der Hegelstr. 18 in 39104 Magdeburg | Tel.: 0391 – 50 96 89 99 | Kontakt aufnehmen | Facebook

„Organisationen ändern sich – der Mensch bleibt!“

Leben, Lieben und Arbeiten in der modernen Gesellschaft

Icon PDF Seminar als PDF ansehen

Normal war gestern. Alles scheint im Fluss. Veränderungen sind in dynamischen Systemen eher der Normalfall, Stabilität der eigentlich erklärungsbedürftige Sonderfall. Ganz so, wie es der große Philosoph Lao Tse in seinen Worten beschrieben hat: „Alles fließt, nur der Wandel ist beständig“. Stabilitätsfaktoren und Verbindlichkeiten, die mit Ruhe und Zuversicht den Blick in die Zukunft richten lassen, scheinen ausgedient zu haben. Der befristete Arbeits-Vertrag ist inzwischen zum Alltag vieler junger Menschen geworden. Die lineare Normalbiografie die (auch) über die Arbeit definiert wird, hat nach Ansicht vieler Experten ausgedient. Heute wird eher von Patchwork-Identitäten und einer flexiblen Anpassungsfähigkeit ausgegangen. „Die Pluralisierung von Lebenslagen erfordert eine hohe Wachsamkeit des Individuums, um mögliche Chancen zu erkennen und entsprechend zu reagieren. Dazu ist hohe Frustrationstoleranz, Anpassungsbereitschaft und Flexibilität notwendig“ schreibt der Sozialforscher Haupert in seiner Analyse der aktuellen Situation. Werden wir somit zum Spielball des Arbeitsmarktes und den kurzfristigen Bedürfnissen einzelner Anbieter im Feld. Ist die Sehnsucht nach Kontinuität möglicherweise bereits zur Utopie geworden? Oder gibt es noch Hoffnung, dass „irgendwas bleibt“, so wie es bereits Silbermond im Jahr 2009 besungen hat?

Angela Majewski und Ansgar Röhrbein laden in diesem Seminar dazu ein, nach den halt gebenden und verlässlichen Dingen in unseren Leben auf die Suche zu gehen, damit Veränderungsprozesse eher gelingen können. Dabei greifen sie sowohl auf Erkenntnisse der positiven Psychologie, der Salutogenese und Resilienzforschung als auch auf Erfahrungen aus dem Change-Management zurück. Ganz in dem Sinne: Worauf kann ich vertrauen? Was habe ich selbst in der Hand? Wie bleibe ich Regisseurin in meinem Leben?

Seminar

  • Referentin/Referent: Dipl.-Päd. Ansgar Röhrbein & Angela Majewski
  • Termin: 12. – 13.04.2019*
  • Ort: Magdeburg
  • Kosten: 260,00 Euro

*Anmeldeschluss 4 Wochen vor Beginn beim ISFT Magdeburg

Icon PDF Seminar als PDF ansehen

Anmeldung

  • Adresse: ISFT Magdeburg e.V., Hegelstraße 18, 39104 Magdeburg
  • Telefon: 0391 / 5096 8999, Sprechzeiten Montag – Donnerstag: 10:00 – 12:00 Uhr
  • Fax: 0391 / 563 9773
  • E-Mail: info@isft-magdeburg.de