Sie finden uns in der Hegelstr. 18 in 39104 Magdeburg | Tel.: 0391 – 50 96 89 99 | Kontakt aufnehmen | Facebook

„Denn die im Schatten sieht man nicht!“ Wenn Eltern schwer erkrankt sind

Erkrankt ein Elternteil an einer psychischen oder auch physischen Krankheit geraten Kinder häufig aus dem Blickwinkel des medizinischen und sozialen Helfersystems. Und doch stehen sie unter Druck. Zu wenig sichtbar für Ärzte, Therapeuten und andere Betreuungspersonen landen sie immer wieder im Schatten der Krankheit ihrer Eltern und werden mitunter schlichtweg vergessen. Dass die Erkrankung eines Elternteils massive Auswirkungen auf das Leben der betroffenen Kinder haben kann – das steht inzwischen völlig außer Frage! Offen bleibt, wer und was ihnen wirklich helfen kann. Was genau brauchen diese Kinder, in welchem Alter, in welchem Kontext, um sie zu entlasten und zu stärken? Wie kann man diese „vergessenen Kinder“ erreichen und welchen Plan B muss man mit ihnen entwerfen?

Machen Sie sich gemeinsam mit uns auf die Suche nach den Sonnenstrahlen im Schatten, denn diese Kinder brauchen einen Platz in der Sonne! Mittels kreativer systemischer Methoden, auf der Grundlage hilfreicher Studien und dem aktuellen wissenschaftlichen Know-how werden wir uns genau diesen Fragen nähern und Sie ausstatten mit einer systemischen Spürnase für die Bedürfnisse dieser Kinder. Versprochen!

  • Leitung: Dr. Anja Novoszel und zwei Mitarbeiterinnen des Jugendhilfe-Fachteams: Nadine Grothe und Claudia Zens
  • Termin: 21.- 22.10.2016
  • Ort: Magdeburg, Haeckelstraße 6
  • Kosten: 180.- Euro
  • Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Beginn
Jetzt zum Seminar anmelden!